Five Finger Death Punch gab letzte Woche bekannt , dass sie alle Auftritte vor dem 12. Juni 2023 aus gesundheitlichen Gründen absagen müssen. Aufgrund von Komplikationen nach einer Leistenbruch-OP solle der Frontmann Ivan sich noch schonen, schreibt die Band in einem Statement. Seine Gesundheit sei höchste Priorität und man wisse noch nicht, wann er wieder auf der Bühne stehen könne. Das Statement findet ihr hier: https://fivefingerdeathpunch.com/blogs/news/5fdp-tour-news-eu.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Five Finger Death Punch (@5fdp)

Ihr müsst aber nicht besogrt sein, denn nur wenige Tage später wurde der Ersatz offiziell angekündigt. Bullet For My Valentine hat am Sonntag auf Rock am Ring und am Samstag auf Rock im Park einen Platz im Timetable gefunden. Auf Instagram äußern sie sich erfreut darüber mit einigen ihrer Lieblingsbands auf den Festivals spielen zu können. Sie treten damit das zweite Mal in Folge bei Rock am Ring und Rock im Park auf.

So müssen wir zwar dieses Jahr auf Five Finger Death Punch verzichten, aber mit Bullet For My Valentine haben die Veranstalter einen gebührenden Ersatz gefunden und wir freuen uns, die Band wieder auf dem Gelände zu haben!

Weitere detaillierte Informationen zu den Tickets und alles, was ihr noch wissen wollt, findet ihr unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.

Die Zwillingsfestivals Rock am Ring / Rock im Park finden vom 2. – 4.6.2023 statt.

Fotocredits: leokr.de

Alex Hoppen

Alex Hoppen

Denkt er wäre der Administrator, fährt Smart, mag Enten, Guitar-Hero-Profi, putzt Bier mit Zähnen – oder umgekehrt?, cheated bei Pokémon Go, speifrei seit 2014, Erste-Reihe-Milchtrinker aus Überzeugung und liebt Katzenbilder.