Lang hat sie auf sich warten lassen, aber wie sagt man so schön? Besser später als nie!

Nachdem die ersten 10.000 Early Bird Tickets zu den Zwillingsfestivals ohne weitere Bestätigung über die Theke gingen, können Geduldige Besucher heute endlich aufatmen und den ersten wirklich großen Schwung an Bands im LineUp begutachten.

Die erste Bandwelle präsentiert den Fans zahlreiche Top-Acts und mit Die Toten Hosen auch den ersten Headliner.

angekündigt wurden außerdem:
Tenacious D, Evanescence, Papa Roach, Machine Gun Kelly, Yungblud, Hollywood Undead, Apache 207, Badmómzjay, K.I.Z., Architects, NOFX, Arch Enemy, Aviva, Boy Bleach, Boysetsfire, Bury Tomorrow, Carpenter Brut, Charlotte Sands, Dead Sara, Employed To Serve, Fever 333, Finch, Giant Rooks, Hot Water Music, Jinjer, Juju, Lauren Sanderson, Maggie Lindemann, Mantar, Mehnersmoos, Meshuggah, Motionless In White, Nothing But Thieves, Nothing, Nowhere, Nova Twins, Provinz, Silverstein, The Chats, The Distillers, The Menzingers, The Raven Age, Three Days Grace, Touché Amoré, Pantera, Turnstile.

Nun können wir gespannt auf die anderen Headliner warten und Wetten abschließen, wer noch dazu kommt.

Weitere detaillierte Informationen zu den Tickets und alles, was ihr noch wissen wollt, findet ihr unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.

Die Zwillingsfestivals Rock am Ring / Rock im Park finden vom 2. – 4.6.2023 statt.

Alex Hoppen

Alex Hoppen

Denkt er wäre der Administrator, fährt Smart, mag Enten, Guitar-Hero-Profi, putzt Bier mit Zähnen – oder umgekehrt?, cheated bei Pokémon Go, speifrei seit 2014, Erste-Reihe-Milchtrinker aus Überzeugung und liebt Katzenbilder.